New Administration Building Textilverband Münster; Brick Award 2020 Category "Building Outside The Box"; Architects: behet bondzio lin architekten GbmH; Photo:  Thomas Wrede VG Bild-Kunst Bonn
Brick 20 Online Advertising Banner without Text

Brick Award 20: Eine Anerkennung für herausragende Ziegelarchitektur

644 Projekte aus 55 Ländern wurden für den diesjährigen Preis eingereicht. Die Gewinner des Brick Award 20 beeindruckten die Jury mit kühnen und kreativen Konzepten für nachhaltige und zukunftsorientierte Raumgestaltung.

Der Brick Award ist ein international anerkannter Architekturpreis, mit dem moderne und innovative Ziegelarchitektur gewürdigt wird. Die ausgezeichneten Projekte sind Beispiele der vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von keramischen Baustoffen für Wände, Fassagen, Dächer und Freiflächen. Der alle zwei Jahre ausgelobte Preis wurde 2004 gegründet. Im Jahr 2020 vergibt Wienerberger den Preis zum neunten Mal.

„Der Brick Award bietet Architekten aus aller Welt die Möglichkeit, ihre jüngsten kreativen Projekte im Bereich der innovativen Ziegelarchitektur zu präsentieren. Er soll Architekten und interessierte Laien gleichermaßen inspirieren, Designkonzepte zu teilen und neue Formen des Bauens zu erforschen.” berichtet Vorstandsvorsitzender Heimo Scheuch.

Preise wurden in den folgenden Kategorien vergeben: Feeling at home (11 Nominierungen), Living together (10 Nominierungen), Working together (9 Nominierungen), Sharing public spaces (11 Nominierungen) und Building outside the box (9 Nominierungen). Die letztgenannte Kategorie steht für innovative Konzepte und Einsatzmöglichkeiten für Ziegel, neue Bautechniken, nach Kundenwünschen gefertigte Ziegel und neue Formen der Ornamentierung. Der Preis ist mit einem Preisgeld von insgesamt 29.500 Euro für fünf Kategorien, einschließlich eines Grand Prize und eines Special Prize, ausgestattet. Nach Ablauf der Einreichungsfrist wurden von einer unabhängigen Vorjury 50 Nominierungen ausgewählt. Aus dieser Shortlist kürte eine internationale Jury die Gewinner.

Die Jury:

Die Jury für den Brick Award 20 bestand aus fünf international bekannten Architekt/innen: Helena Glantz, Urban Design (Schweden), Toni Gironès Saderra, Estudi d’Arquitectura Toni Gironès (Spanien), Tina Gregoric, Dekleva Gregoric Architects (Slowenien), Mette Kynne Frandsen, Henning Larsen Architects A/S (Dänemark) und Jonathan Sergison, Sergison Bates Architects (Großbritannien).

Die Gewinner:

University of Silesia Faculty of Radio and Television; Brick Award 2020 Category "Sharing Public Spaces"; Architects: BAAS Arquitectura, Grupa 5 artchitekci, Maleccy biuro, Photo:  Adrià Goula
© Adrià Goula
© Adrià Goula
Schlesische Universität, Abteilung für Radio und Fernsehen

Gewinner des Grand Prize und Gewinner in der Kategorie „Sharing Public Spaces”

Projektstandort: Kattowitz, Polen
Architekten: BAAS Arquitectura (Barcelona/Spanien) mit Grupa 5 artchitekci (Warschau/Polen) und Małeccy biuro projektowe (Kattowitz/Polen)

Prototype Village House; Brick Award 2020 Category "Living Together"; Architects: MIT Rwanda Workshop Team, Photo: Rafi Segal, Monica Hutton, Andrew Brose
© Rafi Segal, Monica Hutton, Andrew Brose
© Rafi Segal, Monica Hutton, Andrew Brose
Prototype Village House

Gewinner in der Kategorie „Living together”

Projektstandort: Kigali, Ruanda
Architekten: Rafi Segal,MIT Rwanda Workshop Team/USA, Rwanda Housing Authority/Ruanda

City Archive Delft; Brick Award 2020 Category Winner Category "Working Together"; Architects: Office Winhov, Gottlieb Paludan Architects, Photo:  Stefan Müller
© Stefan Müller
© Stefan Müller
Stadtarchiv Delft

Gewinner in der Kategorie „Working together”

Projektstandort: Delft, Niederlande
Architekten: Office Winhov, Amsterdam/Niederlande & Gottlieb Paludan Architects, Kopenhagen/Dänemark

Iturbide Studio; Brick Award 2020 Category "Feeling at Home"; Architects: Taller Mauricio Rocha and Gabriela Carrillo, Photo:  Rafael Gamo
© Rafael Gamo
© Rafael Gamo
Iturbide Studio

Gewinner in der Kategorie „Feeling at home”

Projektstandort: Mexiko-Stadt, Mexiko
Architekten: Taller Mauricio Rocha + Gabriela Carrillo, Mexiko-Stadt/Mexiko

Can Jaime i n Isabelle; Brick Award 2020 Special Prize Winner; Category "Feeling at Home"; Architects: TedA Arquitectes; Photo:  TedA Arquitectes
© TedA Arquitectes
© TedA Arquitectes
Can Jaime I n'Isabelle

Gewinner Speicial Prize Kategorie „Feeling at home”

Projektstandort: Palma, Spanien
Architekten: TEd'A arquitectes, Palma/Spanien

Maya Somaiya Library; Brick Award 2020 Category "Building Outside The Box"; Architects: Sameep Padora & Associates, Photo:  Edmund Sumner
© Edmund Sumner
© Edmund Sumner
Maya-Somaiya-Bibliothek

Gewinner in der Kategorie „Building outside the box”

Projektstandort: Kopargaon, Indien
Architekten: Sameep Padora & Associates, Maharashtra/Indien

 
 

Alle News erhalten

Sie möchten auch per E-Mail auf dem Laufenden gehalten werden? Dann melden Sie sich gleich für unseren monatlichen Newsletter an.